Daniel Ek von Spotify schließt sich mit Arsenal-Legenden zusammen, um den Verein zu kaufen

Der Spotify-Besitzer Daniel Ek bereitet mit Unterstützung der ehemaligen Spieler des Vereins, Thierry Henry, Dennis Bergkamp und Patrick Vieira, ein Angebot zum Kauf von Arsenal vor.

Dem Guardian ist bekannt, dass Ek am Wochenende begonnen hat, sich nach einem möglichen Kauf zu erkundigen, und dass bereits nächste Woche eine Ankündigung über einen offiziellen Ansatz erfolgen könnte. Ek hat die Vereinslegenden Henry, Bergkamp und Vieira um Hilfe bei der Zusammenstellung eines Pakets gebeten, das die Familie Kroenke, die nach dem Versuch von Arsenal, letzte Woche der verdammten Super League beizutreten, unter zunehmendem Druck steht, zum Verkauf bringen könnte.

Ek hatte Twitter genutzt, um am Freitagabend Interesse an einem Deal zu bekunden und schrieb: “Als Kind habe ich Arsenal angefeuert, solange ich mich erinnern kann. Wenn KSE Arsenal verkaufen möchte, würde ich gerne meinen Hut in den Ring werfen. ” In einem sehr frühen Stadium hat dieser Prozess begonnen.

Obwohl Ek noch nie zuvor in den Fußballmarkt eingetreten ist, soll er in der Vergangenheit spekulatives Interesse an anderen Vereinen der Premier League gezeigt haben. Das ging nicht weiter als sehr frühe Gespräche, aber da Arsenal sich in einem Zustand tiefer Unruhe befindet, sieht er die Möglichkeit, mit seinem Jugendclub noch viel weiter zu gehen.

Stan Kroenke, dem Kroenke Sports & Entertainment gehört, will mindestens 2 Mrd. GBP, wenn er den seit April 2011 geführten Club verkaufen will, und einige Quellen gehen davon aus, dass diese Zahl erheblich höher ist. Das persönliche Vermögen von Ek wird auf etwa 3,4 Mrd. GBP geschätzt, obwohl Zahlen in der Nähe des aufstrebenden Konsortiums besagen, dass er kaum Probleme haben würde, die Summe anzuhäufen, die erforderlich ist, um Kroenke zum Verkauf zu verleiten.

Trotzdem kann es äußerst schwierig sein, einen Deal zu machen, da Josh Kroenke, der Clubdirektor und Stan Kroenkes Sohn, letzten Donnerstag auf einem Fanforum bekräftigt hat, dass seine Familie “keine Absicht” hat, wegzugehen. “Ich glaube immer noch, dass wir in der Lage sind, unsere Position als Depotbank von Arsenal fortzusetzen”, sagte er und versprach, Vertrauen zwischen Eigentum und Unterstützung aufzubauen.

Die Beteiligung von drei verehrten ehemaligen Spielern kann jedoch den Druck erhöhen, eine Vereinbarung mit Ek zu treffen. Rund 3.000 Arsenal-Fans protestierten vor der Niederlage gegen Everton am Freitag vor dem Emirates Stadium gegen den Besitz der Kroenkes. Dies bedeutete, dass die Mannschaft von Mikel Arteta, die derzeit auf dem 10. Platz liegt und 12 Punkte hinter dem viertplatzierten Chelsea liegt, die Europa League gewinnen muss, wenn sie es ist in der nächsten Saison europäischen Fußball zu spielen.

Es gab bessere Nachrichten für die umkämpfte Arteta, als der Verein wie erwartet bestätigte, dass Folarin Balogun einen neuen langfristigen Vertrag unterzeichnet hat. Der 19-jährige Stürmer war von einer Reihe europäischer Vereine gesucht worden, die ihn diesen Sommer kostenlos unter Vertrag nehmen konnten. Balogun muss noch sein Premier League-Debüt geben, hat aber in dieser Saison zweimal in der Europa League getroffen, und Arteta hat ihm die Zusicherung einer stärkeren Beteiligung der ersten Mannschaft von 2021 bis 22 gegeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *